Examensarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,7, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Bedingungsloses Grundeinkommen wird als ein mögliches alternatives Modell der bürgerlichen Grundsicherung in Deutschland diskutiert. In einem Eingangskapitel zeichne ich die Umsetzung und die Entwicklung staatlicher Grundsicherungsmodelle in Deutschland vom Kaiserreich bis dato nach. Darauf aufbauend werden im Hauptteil dieser Arbeit Positionen der wichtigsten deutschen Parteien zur Grundeinkommens- und Grundsicherungsfrage wiedergeben und deren Konzepte verglichen. Argumente und Diskussionen parteiinterner Strömungen über ein bedingungsloses Grundeinkommen werden besonders berücksichtigt. Standpunkte der Parteien werden unter dem Blickpunkt des theoretischen Konzepts des „basic income“ des belgischen Philosophen Philippe Van Paris, dem Gründer des Basic Income Earth Network, geprüft.

Dieses Buch Das bedingungslose Grundeinkommen und der Standpunkt der Parteien durch von Autor Jens Mayer kann nicht mehr gekauft werden. Bei wolfgangherrmann.buzz bieten wir jedoch die gescannte Version des Buches Das bedingungslose Grundeinkommen und der Standpunkt der Parteien kostenlos an. Alle gescannten Dateien werden von unserem Partner zur Verfügung gestellt. Wenn Sie Interesse haben, PDF-Dateien des Buches Das bedingungslose Grundeinkommen und der Standpunkt der Parteien zu erhalten, klicken Sie auf den Download-Button, um unseren Partnerserver zu besuchen. (Hinweis: Für einige Partnerserver ist eine Registrierung erforderlich, um auf diese Dateien zugreifen zu können.)

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link